Echte Käferzikade

Schon mehrmals schwamm das Tier auf dem Wasser in meinem Miniteich. Hebe ich es heraus, springt es pfeilschnell weg und ist verschwunden. Diesmal landete das Tier auf einem Blatt und ließ sich dann in Ruhe fotografieren. Ich war völlig ratlos, was das für ein Tier sein könnte. Siehe da, eine Zikade. Die kannte ich bisher nur in schmal und grün an den Rhododendren und in blassgelb an den Rosen. Es ist etwa 3-4 Millimeter klein. Zikaden gehören zu den Schnabelkerfen, beide Namen klingen sehr interessant. Ganz anders als Fliege oder Schnecke.
Ich vermute, ich habe auch ein früheres Entwicklungsstadium fotografiert, allerdings sind die Fotos schlecht, da sie freihand fotografiert sind. Ich bin mit dem Stativ einfach nicht nah genug an die Wasseroberfläche gekommen. Es gibt immer wieder Positionen, die ich mit dem Stativ nicht verwirklichen kann. Am unteren Bildrand schwimmen zwei Mückenlarven, die Biester!!

Über Pekü

Kleine Biotoperkundung meines Umfeldes
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.