Christrose

2009 habe ich zwei Christrosen gepflanzt. Eine ist auf Nimmerwiedersehen verschwunden, die zweite stippt noch zwei Blättchen aus der Erde und kann sich nicht entscheiden, ob sie nun eingehen soll oder doch wachsen. Diese Jahr sind nun zwei Triebe mit Blättern gekommen. Immerhin – vielleicht wird’s ja noch etwas. Ich habe gelesen, dass die Christrosen Kalk brauchen und man einfach ein Stück Kreide mit einpflanzen soll. Also habe ich nun Kreide versenkt.
Zu Weihnachten habe ich eine neue Christrose bekommen, die an einer geschützten Stelle auf dem Balkon wunderschön geblüht hat.
Nun habe ich sie an einer anderen Stelle im Garten eingegraben, natürlich zusammen mit Kreide und bin einmal auf den nächsten Winter gespannt.
Christrose

Über Pekü

Kleine Biotoperkundung meines Umfeldes
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.