Wilde Minze

Minze I Minze II

Ebenfalls der letzten Mahd entgangen ist diese wild wachsende Minze. Während in meinem Hochbeet die Minzen alle in einem mehr oder weniger schlechten Zustand sind und man lieber kein Blatt ernten möchte, sieht diese wild wachsende Minze hervorragend aus und schmeckt sehr gut. Auch sie steht am Rand der Wiese direkt vor den Brombeersträuchern.

Über Pekü

Kleine Biotoperkundung meines Umfeldes
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.