Der Specht wütet

Weide mit Specht-Löchern IWeide mit Specht-Löchern II Diese Weide wird durch den Specht bearbeitet. Ich glaube nicht, dass der Stammdurchmesser groß genug ist, um darin eine Spechthöhle anzulegen. Aber unermüdlich hackt der Specht ein Loch nach dem anderen in den Baum. Warum arbeitet er nicht rationaler und steckt seine Kraft in die Vergrößerung eines Loches? Erkennt der Specht, ob ein Baum groß genug für eine Höhle ist? Hackt er die Löcher aus einem anderen Grund? Weil er „trommeln“ will und so kommunizieren? Oder sucht er Insekten im Baum? Jedenfalls ist die Weide sehr robust, alle Verletzungen können ihr nichts anhaben, sie treibt überall aus.

Über Pekü

Kleine Biotoperkundung meines Umfeldes
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.